Mein Lieferant war Pharmacy DCA für eine schnelle Lieferung aus dem Vereinigten Königreich. Ich denke an DCA -LAB für die nächste Lieferung. Können Sie mich bitte beraten?

F: Ich leide seit 7 Jahren an Prostatakrebs im Stadium 2. Ich habe mit der Einnahme von DCA 500 mg dreimal täglich für 6 Wochen begonnen (am Ende des Monats). Am 30. August 2018 werde ich meinen PSA-Wert überprüfen lassen. Im Falle eines positiven Ergebnisses möchte ich die Behandlung für weitere 2 Monate fortsetzen. Mein Lieferant war Pharmacy DCA für eine schnelle Lieferung aus Großbritannien. Ich denke an DCA -LAB für die nächste Lieferung. Können Sie mich bitte beraten. Mit freundlichen Grüßen, Roger. A: Lieber Roger, leider betrifft Prostatakrebs sehr viele Männer auf der Welt. Erfreulicherweise gibt es zahlreiche Forschungsarbeiten, die sich mit diesem Thema befassen. Zunächst einmal müssen Sie den Verlauf Ihrer Krebsbehandlung überwachen. Finden Sie heraus, ob die Therapie, die Sie im Moment erhalten, und das DCA-Protokoll funktionieren. Überprüfen Sie Ihren PSA-Wert und finden Sie heraus, ob er ansteigt oder sinkt. Wiederholen Sie Ihren PSA-Test alle 3 bis 6 Monate. Eine Computertomographie oder Positronen-Emissions-Tomographie (PET) sowie eine intrarektale Sonographie können ebenfalls hilfreich sein, um zu überwachen, ob die Behandlung anschlägt oder nicht. Wenn der Tumormarker und die Größe der Tumore stabil sind oder abnehmen, sollten Sie die Behandlung fortsetzen. Wenn sie zunehmen, sollten Sie überlegen, ob Sie Ihre Behandlung ändern oder etwas Neues hinzufügen sollten. Befolgen Sie bitte auch die Ratschläge Ihres Arztes als erste Richtschnur. Er ist ein Gesundheitsspezialist und kennt Ihre Situation am besten. Was Ihre Frage zu den Anbietern betrifft, so sind wir der Meinung, dass DCA-Lab eine großartige Marke ist, die sowohl einen guten Kundenservice als auch gute Lieferzeiten bietet. Wenn Sie sich für sie entscheiden, können Sie nichts falsch machen. Dennoch sollten Sie unsere ausführliche Übersicht über die beliebtesten Anbieter von Natriumdichloracetat lesen: https://www.dcaguide.org/de/lieferanten/dca-lab-uberprufung/. Der Kampf gegen Prostatakrebs ist anfangs eine entmutigende Aufgabe. Sie werden jedoch schnell die Gewohnheit entwickeln, Ihr individuelles Programm täglich einzunehmen und herauszufinden, welche Optionen für Sie am besten funktionieren. Eine weitere gute Ergänzung zum DCA-Protokoll ist Fenbendazol. Studien haben gezeigt, dass sich die beiden Mittel gegenseitig ergänzen. (Ref.) Wir empfehlen, Fenbendazol zu Ihrem Protokoll hinzuzufügen, um noch bessere Ergebnisse zu erzielen. Es ist eine hervorragende Kombination mit DCA, insbesondere bei Prostatakrebs. Weitere Informationen über dieses wiederverwendete Tierarzneimittel gegen Krebs finden Sie unter https://www.fenbendazole.org/.

Ich habe eine Tante mit Brustkrebs IV. Können Sie mich bitte über die richtigen Produkte informieren?

F: Ich habe eine Tante mit Brustkrebs IV. Können Sie mich bitte über die richtigen Produkte informieren? Daniel A: Lieber Daniel, vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir verstehen, dass dies eine wirklich schwere Zeit für Sie und Ihre Familie ist. Sie sollte weiterhin regelmäßig von ihrem Onkologen und anderen Ärzten, die ihre aktuelle Situation beobachten, untersucht werden. Wenn Ihre Tante irgendeine Art von Therapie erhält und diese ihr Wohlbefinden nicht zu sehr belastet, sollten Sie dies auch weiterhin tun. Die besten Ergebnisse werden erzielt, wenn man Schul- und Alternativmedizin miteinander kombiniert. Um Ihre Frage zu beantworten: Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten für Menschen mit metastasiertem Brustkrebs. Zunächst einmal kann sie, wenn sie keine peripheren Neuropathien oder Leberfunktionsstörungen hat, die Einnahme von DCA (Natriumdichloracetat) in Betracht ziehen. Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen, die Sie benötigen: https://www.dcaguide.org/de/dca-informationen/. Sie können auch wählen, wo Sie Ihr Produkt von allen von uns geprüften Anbietern beziehen: https://www.dcaguide.org/de/lieferanten/. Sie werden bestimmt etwas finden, das Ihren Bedürfnissen entspricht. DCA braucht mindestens 4-6 Wochen, bis es zu wirken beginnt. Zweitens könnten Sie auch Fenbendazol als Teil Ihres Anti-Krebs-Protokolls verwenden. Es gibt Studien, die darauf hindeuten, dass DCA in Kombination mit Fenbendazol noch stärker wirkt: Fenbendazol wirkt als moderater Mikrotubuli-Destabilisator und verursacht den Tod von Krebszellen, indem es mehrere zelluläre Signalwege moduliert. Fenbendazol wirkt auch allein gegen Brustkrebs und eine Vielzahl anderer Krebsarten. Weitere Informationen über Fenbendazol finden Sie auf dieser Website: https://www.fenbendazole.org/. Kürzlich gab es Berichte, dass dieses Medikament Menschen mit Brustkrebs helfen kann, indem es die Krankheit stabilisiert oder die Brusttumore schrumpfen lässt. Vergewissern Sie sich nur, dass Ihr Angehöriger keine schwerwiegenden Leberprobleme wie Zirrhose oder Gelbsucht hat, bevor Sie mit Fenbendazol beginnen. Wie bei DCA benötigen Sie auch bei Fenbendazol eine gewisse Zeit, bis die Wirkung einsetzt. In der Regel sind das etwa 6-8 Wochen. Schließlich gibt es noch eine dritte Möglichkeit, die Fenbendazol sehr ähnlich ist: Niclosamid. Dabei handelt es sich um eine neue Substanz, die in der komplementären Krebstherapie aufmerksam verfolgt wird. Sie ist jedoch noch relativ jung und es sind noch weitere Informationen über die genauen Mechanismen bei Tumoren erforderlich. Nichtsdestotrotz sollten Sie einen Blick auf https://www.niclosamide.org/ werfen und alle verfügbaren Daten über sein Potenzial gegen Brustkrebs recherchieren. Es sollte in Kombination mit anderen Krebsmedikamenten hervorragend wirken. Wenn sie derzeit keine Angiogenesehemmer wie Bevacizumab (Avastin) erhält, kann Ihre Tante Ammoniumtetrathiomolybdat (TM) versuchen. Es ist ein Anti-Kooperationsmittel, das das Überleben bei metastasierendem Brustkrebs fördert. Dieses Molekül kann mit DCA kombiniert werden, um bessere Ergebnisse zu erzielen. Es sollte nicht mit einer Chemotherapie kombiniert werden. In dieser klinischen Studie wurden positive Ergebnisse bei Brustkrebspatientinnen erzielt: Beeinflussung der Mikroumgebung des Tumors: A Phase II Study of Copper Depletion Using Tetrathiomolybdate in Patients with Breast Cancer at High Risk for Recurrence and in Preclinical Models of Lung Metastases. Sie sollte etwa eine Woche lang dreimal täglich 40 mg TM zu den Mahlzeiten einnehmen. Später sollte sie die Dosis auf 30 mg TM dreimal täglich zu den Mahlzeiten senken. Ziel ist es, einen Serum-Ceruloplasmin-Spiegel von…

Ist DCA bei der Behandlung von SCLC erfolgreich?

F: Ist DCA erfolgreich bei der Behandlung von SCLC (kleinzelligem Lungenkrebs)? Wayne A: Lieber Wayne, vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir haben von Menschen gehört, die das Fortschreiten von SCLC (kleinzelliger Lungenkrebs) mit Hilfe von DCA erfolgreich gestoppt haben. Einer von ihnen ist bis heute in Remission und nimmt immer noch Natriumdichloracetat zur Prophylaxe ein. Wie Sie jedoch wahrscheinlich schon gehört haben, ist SCLC ein sehr aggressiver Krebs, der die besten Maßnahmen zur Bekämpfung dieser Krankheit erfordert. Das bedeutet, dass DCA allein noch nicht ausreichen könnte. Wenn Sie keine nervenschädigende Chemotherapie erhalten haben und derzeit nicht an einer peripheren Neuropathie leiden, können Sie in Betracht ziehen, DCA allein oder zusammen mit anderen Krebsbehandlungen zu versuchen. Bitte unterbrechen Sie nur nicht Ihre laufenden Gesundheitsuntersuchungen bei Ihrem Arzt und folgen Sie seinem Rat. Eine aktuelle Studie hat gezeigt, dass DCA in Kombination mit Fenbendazol gut wirkt. (Ref.) Es gibt auch eine wachsende Gemeinschaft, die Fenbendazol neben konventionellen oder alternativen Therapien zur Behandlung ihrer Krebserkrankung einsetzt. Fenbendazol kann bei der Behandlung von Lungenkrebs manchmal Wunder bewirken. Probieren Sie es aus. Wir raten Ihnen, DCA in Kombination mit Fenbendazol auszuprobieren, um das beste Ergebnis zu erzielen. Weitere Informationen zur Anwendung von DCA finden Sie hier: DCA-Informationen. Weitere Informationen über Fenbendazol und seinen potenziellen therapeutischen Nutzen bei onkologischen Erkrankungen finden Sie hier: https://www.fenbendazole.org/. Die übrigen Informationen finden Sie bei Google, wenn Sie die Suchbegriffe "Fenbendazol Krebs" eingeben. Ich hoffe, diese Informationen sind hilfreich.

Kann ich DCA während einer Chemotherapie einnehmen? Ich bekomme 140 mg Abraxane pro Woche wegen Brustkrebs.

F: Hallo. Kann ich DCA einnehmen, während ich eine Chemotherapie bekomme? Ich bekomme 140 mg Abraxane pro Woche wegen Brustkrebs. Maricel A: Liebe Maricel, Vielen Dank für Ihre Frage. Ja, Sie können versuchen, Abraxane oder Paclitaxel mit DCA unter den folgenden Bedingungen einzunehmen: - Sie leiden derzeit nicht an einer vorbestehenden Neuropathie, insbesondere nicht an einer, die durch eine frühere Chemotherapie verursacht wurde, - Sie legen vor der Injektion von Abraxane oder Paclitaxel eine dreitägige Pause von DCA und Alpha-Liponsäure ein, - Sie sollten DCA und Alpha-Liponsäure frühestens 4 Tage nach Ihrer letzten Chemotherapie-Infusion wieder einnehmen, - Sie sollten Ihre tägliche Vitamin-B-Ergänzung wieder aufnehmen, sobald Sie aus dem Krankenhaus entlassen werden. Es gibt Studien, die belegen, dass Natriumdichloracetat die mitochondriale Schädigung und Funktionsstörung in mit Paclitaxel behandelten Krebszellen umkehren kann. Dadurch wird die Resistenz gegen Abraxan/Paclitaxel aufgehoben und die Chemotherapie wirkt effizienter. Darüber hinaus bewirkt DCA selbst die Apoptose (natürlicher Zelltod) bei Krebs, so dass Sie eine kombinierte Wirkung erhalten. Im Folgenden sehen Sie einen Vergleich, den Forscher angestellt haben, die beobachtet haben, wie gut 1) Paclitaxel, 2) DCA und 3) Paclitaxel + DCA auf Mäusetumore wirken. (In-vivo-Wachstum von Tumoren bei Mäusen, die mit DCA allein oder in Kombination mit Paclitaxel behandelt wurden) Die Studie über DCA + Paclitaxel finden Sie auch unter dem folgenden Link: Dichloracetat stellt die Arzneimittelempfindlichkeit in Paclitaxel-resistenten Zellen wieder her, indem es die Anreicherung von Zitronensäure induziert. Ich hoffe, Sie finden diese Informationen nützlich, DCA Guide

Ich habe eine Frage zu DCA. Nächste Woche beginne ich mit einer Immuntherapie, weil ich Lungenkrebs habe. Ist es sicher und kann ich trotzdem DCA verwenden?

F: Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Frage zu DCA. Nächste Woche beginne ich mit einer Immuntherapie, weil ich Lungenkrebs habe. Ist es sicher und kann ich DCA weiterhin verwenden? Mit freundlichen Grüßen, Alfredo.A: Lieber Alfredo, vielen Dank für Ihren Brief. Wir erhalten häufig ähnliche Fragen, daher werden wir versuchen, DCA und die Immuntherapie näher zu erläutern.In den meisten Fällen ist die Verwendung von Natriumdichloracetat mit Checkpoint-Inhibitoren wie Pembrolizumab (Keytruda), Atezolizumab (Tecentriq) und anderen ähnlichen Medikamenten eine gute Option. Es sieht nicht so aus, als ob DCA mit irgendeiner Art von Immuntherapien unsicher sein könnte. (Ref.) Die Immuntherapie unterstützt das körpereigene Immunsystem bei der Bekämpfung von Tumoren. Diese Klasse von Medikamenten ist besonders nützlich, wenn der Krebs eine Resistenz gegen die herkömmliche Chemotherapie entwickelt. Sie ermöglicht es dem Immunsystem auch, die speziellen Proteine zu umgehen, die Krebszellen als "Tarnung" entwickeln, um weiter zu wachsen und sich auszubreiten. Wenn der Krebs fortschreitet, entwickelt er ein saures Milieu um sich herum. Milchsäure gilt als wichtiger Faktor, der die Zellinvasion, die Angiogenese und die Unterdrückung des Immunsystems fördert.Leider hindert dieser Prozess das Immunsystem daran, sich voll an der Tumorvernichtung zu beteiligen. Außerdem wird dadurch die Wirksamkeit der Immuntherapie beeinträchtigt. Der Mechanismus ist im folgenden Schema zu sehen. (Ref.) Es ist erwiesen, dass DCA die aerobe Glykolyse bei Krebs erfolgreich hemmt. Dadurch wird die massive Laktatausschüttung der Tumorzellen verringert und eine Übersäuerung verhindert. Der umgebende extrazelluläre Raum bleibt im normalen pH-Wert, so dass das Immunsystem Tumore besser erkennen und zerstören kann. Alles in allem können Natriumdichloracetat und die Immuntherapie Hand in Hand gehen, wenn Sie eine wirksame Krebsbehandlung anstreben. Dies sind die wichtigsten Punkte, die Sie beachten sollten, wenn Sie DCA zusammen mit einer Immuntherapie anwenden: Sie sollten frei von peripheren Neuropathien sein, die durch eine frühere Chemotherapie verursacht wurden,Wenn bei Ihnen durch die Immuntherapie seltene neurologische Komplikationen wie das Guillan-Barre-Syndrom, Enzephalitis oder irgendeine Art von Neuropathie auftreten, unterbrechen Sie bitte die Behandlung mit DCA, bis die Nebenwirkungen abgeklungen sind,Vermeiden Sie die Einnahme von DCA, Vitamin B1 und Alpha-Liponsäure während Ihres Krankenhausaufenthaltes, während Sie eine Immuntherapie erhalten. Sie können DCA und Nahrungsergänzungsmittel 2 Tage nach Ihrer Entlassung aus dem Krankenhaus wieder einnehmen,Wenn Sie eine zytotoxische Chemotherapie erhalten, wie z. B. platinhaltige Verbindungen (Cisplatin, Carboplatin, Oxaliplatin) oder Taxane (Paclitaxel, Docetaxel), sollten Sie DCA und Alpha-Liponsäure 3 Tage vor dem Krankenhausaufenthalt und 7 Tage nach den Chemotherapie-Infusionen nicht mehr einnehmen. Wenn Sie nach diesem Zeitraum keine durch die Chemotherapie verursachte periphere Neuropathie entwickelt haben, können Sie das DCA-Protokoll wie gewohnt weiter anwenden. Denken Sie daran, dass DCA den Krebs allein bekämpft und als Monotherapie verwendet werden kann, aber wenn es mit einer Immuntherapie kombiniert wird, sollte die Kombination noch stärker wirken. (Ref.) Ich hoffe, Sie finden diese Informationen nützlich. Mit freundlichen Grüßen,DCA-Führer

Können wir es zusammen mit Keytruda/Pembrolizumab verwenden?

F: Können wir es zusammen mit Keytruda/Pembrolizumab verwenden? Jon D. A: Hallo, Jon. Ja, DCA kann sicher mit Keytruda (Pembrolizumab) verwendet werden, da keine Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten zu erwarten sind. (Ref.) Soweit wir aus eigener Erfahrung wissen, gibt es keine schlechten Wechselwirkungen zwischen Natriumdichloracetat und biologischer Therapie. Ausgehend von der Forschung und krebsbiologischen Fakten scheint es auch so zu sein, dass DCA und Immuntherapie Hand in Hand gehen können. (Ref.) Weitere Einzelheiten finden Sie in der vorherigen Antwort, in der Natriumdichloracetat und die Immuntherapie eingehend analysiert werden. (32)

Meine Tante hat Darmkrebs im Stadium 4 mit Metastasen. Empfehlen Sie den Beginn einer DCA-Behandlung und wenn ja, welche Dosis sollte sie nehmen?

F: Guten Tag, meine Tante hat Darmkrebs im Stadium 4 mit Metastasen. Sie ist 1,70 m groß und wiegt 140 Pfund. Empfehlen Sie den Beginn einer DCA-Behandlung und wenn ja, welche Dosis sollte sie einnehmen? Ich danke Ihnen. Isabel. A: Liebe Isabel, , vielen Dank für Ihre Frage. Die DCA-Therapie kann in fast allen Fällen von Krebs helfen, mit unterschiedlichem Erfolg. Bei den meisten Menschen bessern sich die Symptome, bei einigen stabilisiert sich die Krankheit und sie leben ohne weiteres Fortschreiten des Krebses, und einige erreichen sogar eine Remission und bleiben damit krebsfrei. Dickdarmkrebs im Stadium IV bedeutet jedoch, dass sich die Tumore im Körper ausgebreitet haben, was die Behandlung erschweren kann. Trotzdem zeigt ein von Dr. A. Khan veröffentlichter klinischer Fall, dass DCA bei der Behandlung von fortgeschrittenem Dickdarmkrebs auch dann sehr hilfreich sein kann, wenn herkömmliche medizinische Behandlungen versagen. Sie können die Studie hier lesen: Langfristige Stabilisierung von Dickdarmkrebs im Stadium 4 durch Natriumdichloracetat-Therapie. Im Beispiel dieser 57-jährigen Frau konnte der Dickdarmkrebs im Stadium IV mit Hilfe der Natriumdichloracetat-Therapie stabilisiert werden und schritt nicht weiter fort. In den 4 Jahren verursachte sie auch keine ernsthaften Toxizitäten. Die Frau blieb hoch funktionstüchtig und konnte ihr eigenes Geschäft weiterführen, was beweist, dass eine DCA-Behandlung weniger schwächend sein kann als eine herkömmliche Chemotherapie. Wir könnten noch viel mehr über die potenziellen Vorteile von Natriumdichloracetat erzählen. Um Ihre Frage zu beantworten: Wir würden Ihrer Tante empfehlen, DCA auszuprobieren. Sie kann es als Einzelbehandlung einnehmen oder es mit der herkömmlichen Chemotherapie (5-Fluorouracil, Oxaliplatin oder Irinotecan usw.) oder der Immuntherapie (Avastin/Bevacizumab) kombinieren. Sie können DCA zusammen mit Avastin einnehmen, ohne eine Pause einlegen zu müssen. Wenn Sie jedoch eine Chemotherapie erhalten, machen Sie bitte eine zweitägige Pause von DCA und Alpha-Liponsäure, bevor Sie eine Chemotherapie erhalten, und eine dreitägige Pause nach der Chemotherapie. Danach können Sie die Einnahme des DCA-Protokolls wie gewohnt fortsetzen. Für Ihre Tante, die 140 Pfund wiegt, sollte sie mit 12,5 mg / kg pro Tag beginnen. Nehmen Sie es zwei Wochen lang und machen Sie dann eine einwöchige Pause. Dies würde bedeuten, dass sie eine der folgenden Möglichkeiten einnimmt: 1) 800 mg DCA-Pulver, 2) zwei 333-mg-Kapseln zum Frühstück und eine 333-mg-Kapsel zum Abendessen, 3) eine 500-mg-Kapsel zum Frühstück und eine 500-mg-Kapsel zum Abendessen. Wenn sie DCA problemlos verträgt, kann sie auf die Einnahme von 25 mg/kg pro Tag übergehen. Nehmen Sie es zwei Wochen lang, dann machen Sie eine Woche Pause. Wiederholen Sie die Zyklen. Nehmen Sie eine der folgenden Möglichkeiten: 1) 1600 mg DCA-Pulver, 2) drei 333 mg-Kapseln zum Frühstück und zwei 333 mg-Kapseln zum Abendessen, 3) zwei 500 mg-Kapseln zum Frühstück und eine 500 mg-Kapsel zum Abendessen. Vergessen Sie nicht, die hier beschriebenen Ratschläge und Ergänzungen zu befolgen. Vergessen Sie nicht, Vitamin B1 und Alpha-Liponsäure mit DCA einzunehmen, wie wir es beschrieben haben. Aus unserer Erfahrung können wir sagen, dass dies der größte Fehler ist, den manche Leute machen. Hier ist ein Artikel dazu: https://www.dcaguide.org/de/dca-informationen/methoden-und-erganzungen-zur-vermeidung-von-dca-nebenwirkungen/.

Wurde bei Ihnen ein positiver Befund für AML (akute myeloische Leukämie) festgestellt?

F: Haben Sie nachweislich positive Ergebnisse bei AML erzielt? Leah A: Hallo, Leah. Ja, aber diese Menschen, die AML hatten, haben auch eine herkömmliche Chemotherapie erhalten. Die akute myeloische Leukämie ist ein aggressiver Krebs, der von den Ärzten genau überwacht werden muss, da er Anämie (Schwächung), Trombozytopenie (Blutungsneigung) und vor allem eine gestörte Immunreaktion (Anfälligkeit für Infektionen) verursachen kann. Daher raten wir jedem Patienten mit akuter myeloischer Leukämie dringend, sich von seinem Hämatologen überwachen zu lassen. Theoretisch sollte DCA bei jeder Art von Krebs von Nutzen sein. In einigen Fällen können Medikamente wie DCA dazu beitragen, eine längere Remission aufrechtzuerhalten. Einige Medikamente wie Fenbendazol lassen sich recht gut mit Natriumdichloracetat kombinieren, um eine krebsfreie Zeit zu erhalten. Manchmal kann DCA das fehlende Puzzlestück in den bisherigen Behandlungen sein, das jemandem mit AML schließlich zu einer dauerhaften Remission verhilft. In der Studie werden solche Fälle näher erläutert: Störung des zellulären oxidativen Zustands durch Dichloracetat und Arsentrioxid zur Behandlung der akuten myeloischen Leukämie. Patienten, die keine zytotoxische Chemotherapie erhalten können oder bei denen ein Rückfall aus der Remission eingetreten ist, könnten in der Tat von der Behandlung mit DCA profitieren. Blutkrebs ist ein schwieriges Thema, aber wir hoffen, dass unsere Antwort mehr Licht auf Ihre Reise wirft. Bitte zögern Sie nicht, sich an uns zu wenden, wenn Sie noch weitere Fragen haben.

Ich frage mich, ob einer der auf Ihrer Website aufgeführten DCA-Lieferanten Natrium-DCA direkt auf das chinesische Festland liefern kann?

F: Hallo, ich frage mich, ob einer der auf Ihrer Website aufgeführten DCA-Lieferanten mit dem besten Rating Natrium-DCA direkt nach China liefern kann. Bei meiner Tante wurde vor drei Monaten ein Gliom diagnostiziert, aber ihre Familie weigert sich, eine Operation oder Chemotherapie durchzuführen, weil sie Bedenken wegen der Kosten, der mangelnden Wirksamkeit und der schweren Nebenwirkungen hat. Sie hat es mit einer Strahlentherapie versucht, aber die wirkt nicht gut. Also dachten wir, wir versuchen es mit DCA. Ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie mir bei meinem Anliegen helfen könnten. Ich danke Ihnen. Dan A: Hallo, Dan. Ja, wir glauben, dass die meisten der aufgeführten DCA-Lieferanten in der Lage sein sollten, direkt nach China zu liefern. Die beiden größten Anbieter erhalten Bestellungen aus der ganzen Welt, einschließlich Indien, Südkorea, Japan und so weiter. Sie können auch versuchen, es bei Amazon zu bestellen: https://www.amazon.com/s/ref=nb_sb_noss?url=search-alias%3Daps&field-keywords=dca. Wir freuen uns, dass Sie diese alternative Lösung gefunden haben, denn wir sind uns der begrenzten Möglichkeiten bewusst, die es heute bei der Behandlung von Gliomen gibt. Die wichtigste klinische Forschung zu DCA für Astrozytome und Glioblastome hat ergeben, dass Natriumdichloracetat mit allen möglichen Behandlungen kombiniert werden kann - Operation, Strahlentherapie und Chemotherapie (insbesondere mit Temozolomid). DCA eignet sich hervorragend für die Behandlung von Hirntumoren, da es klein genug ist, um die Blut-Hirn-Schranke zu überwinden, und im Vergleich zu anderen Behandlungen wirklich sicher ist.

Kann man DCA zusammen mit einer hochdosierten IV-Vitamin-C-Behandlung einnehmen?

F: Kann man es zusammen mit hochdosierten IV-Vitamin-C-Behandlungen einnehmen? Daniel A: Hallo, Daniel. Wir haben Hunderte von Fällen verfolgt, in denen Menschen DCA zur Behandlung ihrer Tumore einnahmen, und uns ist aufgefallen, dass viele Menschen zusätzlich zu ihrer Krebstherapie Vitamin C einnehmen. Sie sollten es vermeiden, sich selbst mit hohen Dosen von Vitamin C peroral zu behandeln, weil Sie damit nicht die Konzentrationen erreichen können, die für eine Wirkung erforderlich sind. Die einzige Möglichkeit, dies richtig zu tun, besteht darin, sich Vitamin C durch intravenöse Injektionen verabreichen zu lassen. Aber seien Sie bitte vorsichtig. Das birgt Gefahren. Die größte bedenkliche Nebenwirkung von hochdosiertem Vitamin C ist die Bildung von Oxalatkristallen in den Nieren. Dies kann nach häufiger Verabreichung von Vitamin C in großen Mengen auftreten. Wir haben diese seltenen Fälle in medizinischen Fachzeitschriften gefunden. Ein Mann hat einige Jahre lang große Mengen Vitamin C oral zur Vorbeugung von Schilddrüsenkrebsrückfällen eingenommen, und nach 2 Jahren traten bei ihm Nierenschäden aufgrund von Oxalatkristallbildung als Nebenprodukt von Vitamin C auf. Was Ihre Frage zu DCA und hochdosiertem, intravenös verabreichtem Vitamin C betrifft, so sind uns keine Wechselwirkungen bekannt, und wir sind der festen Überzeugung, dass dies kein Problem darstellen sollte. Beide Behandlungen sollten gut verträglich sein und keine Wechselwirkungen miteinander haben.

Weiß jemand, ob Kisqali (Ribociclib) mit DCA kompatibel ist? Oder sogar komplementär? Kennen Sie Kliniken/Praxen in Australien, die für die Verabreichung dieses Medikaments zuständig sind?

F: Hallo, meine liebe Frau hat mit Brustkrebs zu kämpfen, und diese Website ist ein großer Hoffnungsschimmer gewesen. Sie hat kürzlich ein Medikament namens Kisqali (Ribociclib) erhalten. Weiß jemand, ob es mit DCA kompatibel ist? Oder sogar ergänzend? Kennen Sie Kliniken/Praxen in Australien, die sich mit der Verabreichung dieses Medikaments auskennen? Ich würde mich sehr freuen, von Ihnen zu hören. Richard. A: Hallo, Richard. Leider ist Ribociclib (Kisqali) eine recht neue Therapie gegen Brustkrebs und wir haben keine Studien gefunden, die eine Kombination mit DCA diskutieren. Wir haben jedoch die Pharmakodynamik und Pharmakokinetik von Ribociclib überprüft, und es sieht nicht so aus, als ob es mit Natriumdichloracetat schlecht interagieren sollte. Tatsächlich haben wir, wie bereits erwähnt, keine schlechten Erfahrungen mit der Kombination von DCA mit zielgerichteten Therapien gemacht. Bitte lesen Sie unsere Arbeit unter DCA-Informationen sorgfältig durch und informieren Sie sich über alles, was Sie brauchen, bevor Sie Ihrer Frau DCA verabreichen. Es sollte alles in Ordnung sein. Überdosieren Sie DCA nur nicht und denken Sie daran, dass die schützenden Ergänzungen, die wir mit dem DCA-Protokoll empfehlen, obligatorisch sind. DCA + Kisqali sollten keine Probleme verursachen, wenn sie zusammen verwendet werden. Im Gegenteil, sie könnten beide von Nutzen sein. Eine andere Therapie gegen Brustkrebs, Tamoxifen, hat eine synergistische Wirkung mit DCA. Wenn Sie wirklich professionelle Hilfe wünschen, wenden Sie sich bitte an Dr. Akbar Khan. Er hat ein Krebszentrum in Kanada. Er ist einer der bekanntesten Onkologen, der DCA zusammen mit anderen konventionellen Krebsbehandlungen einsetzt. Wir bezweifeln, dass es jemanden gibt, der auf diesem Gebiet besser ist als er.

Ich suche Unterstützung bei der Begleitung meiner Mutter (bei der ein Aderhautmelanom diagnostiziert wurde) bei der Einführung von DCA. Wir können jedoch in unserer Region keinen Spezialisten/Profi finden. Können Sie uns in dieser Angelegenheit helfen?

F: Lieber DCA-Führer, ich suche Unterstützung bei der Anleitung meiner Mutter (bei der ein Aderhautmelanom im Stadium 3 mit Metastasen diagnostiziert wurde) zum Beginn der Einnahme von DCA. Sie hat bereits vor einiger Zeit mit einer ketogenen Diät begonnen, möchte nun aber DCA dazu nehmen. Wir können jedoch keinen Spezialisten/Profi in unserer Region finden. Können Sie uns in dieser Angelegenheit weiterhelfen? Mit freundlichen Grüßen, Cees. A: Lieber Cees, wir möchten Ihnen eine wirklich interessante Studie zum Thema Melanom + DCA Langfristige Stabilisierung eines metastasierten Melanoms mit Natriumdichloracetat vorstellen. Um es kurz zu machen, ein junger Mann nahm DCA für ein paar Jahre und es stabilisierte sein Melanom, schrumpfte sogar die Lymphknotenmetastase. Schließlich ging es ihm besser, und anschließend wurde die Behandlung durch eine Immuntherapie ergänzt. Das war ein großartiges Ergebnis, da die vorherigen Behandlungen vor der Behandlung mit Natriumdichloracetat wenig bis gar keine Wirkung zeigten. Ihre Mutter kann DCA auf jeden Fall mit einer ketogenen Diät zur Behandlung des Melanoms einnehmen. Es kann diese Art von Hautkrebs sowohl stabilisieren als auch behandeln. Sprechen Sie auch mit Ihrem Onkologen, vielleicht kann er eine Immuntherapie oder eine gezielte Therapie in die Behandlung einbeziehen, um noch bessere Ergebnisse zu erzielen. Wenn Sie nicht wissen, wo Sie mit DCA anfangen sollen, finden Sie auf unserer Website kostenlos viele Informationen, die Sie über Natriumdichloracat wissen müssen. Bitte lesen Sie sie aufmerksam. Die Analyse der DCA-Informationen ist ein Muss. Außerdem raten wir Ihnen, den Rat Ihres Arztes zu befolgen, insbesondere wenn er eine biologische Therapie für das Melanom anbietet. Sie können die ketogene Diät und DCA zusammen mit den konventionellen Behandlungsmöglichkeiten anwenden. Zu Ihrer Frage nach Spezialisten und medizinischen Fachleuten in Europa. Es gibt in Deutschland viele Fachärzte und naturheilkundliche Kliniken, die Natriumdichloracetat bei Krebs verschreiben. Wir haben jedoch keinen Kontakt zu ihnen. Sie müssen sie selbst finden. Wenn Sie die Mittel und die Zeit haben, können Sie versuchen, Dr. Akbar Khan in Kanada zu erreichen. Er ist einer der besten DCA-Onkologen der Welt. Sie finden seine Website hier bei Medicor Cancer.

Es existieren keine weiteren Seiten