Ich habe eine Tante mit Brustkrebs IV. Können Sie mich bitte über die richtigen Produkte informieren?

F: Ich habe eine Tante mit Brustkrebs IV. Können Sie mich bitte über die richtigen Produkte informieren? Daniel A: Lieber Daniel, vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir verstehen, dass dies eine wirklich schwere Zeit für Sie und Ihre Familie ist. Sie sollte weiterhin regelmäßig von ihrem Onkologen und anderen Ärzten, die ihre aktuelle Situation beobachten, untersucht werden. Wenn Ihre Tante irgendeine Art von Therapie erhält und diese ihr Wohlbefinden nicht zu sehr belastet, sollten Sie dies auch weiterhin tun. Die besten Ergebnisse werden erzielt, wenn man Schul- und Alternativmedizin miteinander kombiniert. Um Ihre Frage zu beantworten: Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten für Menschen mit metastasiertem Brustkrebs. Zunächst einmal kann sie, wenn sie keine peripheren Neuropathien oder Leberfunktionsstörungen hat, die Einnahme von DCA (Natriumdichloracetat) in Betracht ziehen. Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen, die Sie benötigen: https://www.dcaguide.org/de/dca-informationen/. Sie können auch wählen, wo Sie Ihr Produkt von allen von uns geprüften Anbietern beziehen: https://www.dcaguide.org/de/lieferanten/. Sie werden bestimmt etwas finden, das Ihren Bedürfnissen entspricht. DCA braucht mindestens 4-6 Wochen, bis es zu wirken beginnt. Zweitens könnten Sie auch Fenbendazol als Teil Ihres Anti-Krebs-Protokolls verwenden. Es gibt Studien, die darauf hindeuten, dass DCA in Kombination mit Fenbendazol noch stärker wirkt: Fenbendazol wirkt als moderater Mikrotubuli-Destabilisator und verursacht den Tod von Krebszellen, indem es mehrere zelluläre Signalwege moduliert. Fenbendazol wirkt auch allein gegen Brustkrebs und eine Vielzahl anderer Krebsarten. Weitere Informationen über Fenbendazol finden Sie auf dieser Website: https://www.fenbendazole.org/. Kürzlich gab es Berichte, dass dieses Medikament Menschen mit Brustkrebs helfen kann, indem es die Krankheit stabilisiert oder die Brusttumore schrumpfen lässt. Vergewissern Sie sich nur, dass Ihr Angehöriger keine schwerwiegenden Leberprobleme wie Zirrhose oder Gelbsucht hat, bevor Sie mit Fenbendazol beginnen. Wie bei DCA benötigen Sie auch bei Fenbendazol eine gewisse Zeit, bis die Wirkung einsetzt. In der Regel sind das etwa 6-8 Wochen. Schließlich gibt es noch eine dritte Möglichkeit, die Fenbendazol sehr ähnlich ist: Niclosamid. Dabei handelt es sich um eine neue Substanz, die in der komplementären Krebstherapie aufmerksam verfolgt wird. Sie ist jedoch noch relativ jung und es sind noch weitere Informationen über die genauen Mechanismen bei Tumoren erforderlich. Nichtsdestotrotz sollten Sie einen Blick auf https://www.niclosamide.org/ werfen und alle verfügbaren Daten über sein Potenzial gegen Brustkrebs recherchieren. Es sollte in Kombination mit anderen Krebsmedikamenten hervorragend wirken. Wenn sie derzeit keine Angiogenesehemmer wie Bevacizumab (Avastin) erhält, kann Ihre Tante Ammoniumtetrathiomolybdat (TM) versuchen. Es ist ein Anti-Kooperationsmittel, das das Überleben bei metastasierendem Brustkrebs fördert. Dieses Molekül kann mit DCA kombiniert werden, um bessere Ergebnisse zu erzielen. Es sollte nicht mit einer Chemotherapie kombiniert werden. In dieser klinischen Studie wurden positive Ergebnisse bei Brustkrebspatientinnen erzielt: Beeinflussung der Mikroumgebung des Tumors: A Phase II Study of Copper Depletion Using Tetrathiomolybdate in Patients with Breast Cancer at High Risk for Recurrence and in Preclinical Models of Lung Metastases. Sie sollte etwa eine Woche lang dreimal täglich 40 mg TM zu den Mahlzeiten einnehmen. Später sollte sie die Dosis auf 30 mg TM dreimal täglich zu den Mahlzeiten senken. Ziel ist es, einen Serum-Ceruloplasmin-Spiegel von…

Ist DCA bei der Behandlung von SCLC erfolgreich?

F: Ist DCA erfolgreich bei der Behandlung von SCLC (kleinzelligem Lungenkrebs)? Wayne A: Lieber Wayne, vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir haben von Menschen gehört, die das Fortschreiten von SCLC (kleinzelliger Lungenkrebs) mit Hilfe von DCA erfolgreich gestoppt haben. Einer von ihnen ist bis heute in Remission und nimmt immer noch Natriumdichloracetat zur Prophylaxe ein. Wie Sie jedoch wahrscheinlich schon gehört haben, ist SCLC ein sehr aggressiver Krebs, der die besten Maßnahmen zur Bekämpfung dieser Krankheit erfordert. Das bedeutet, dass DCA allein noch nicht ausreichen könnte. Wenn Sie keine nervenschädigende Chemotherapie erhalten haben und derzeit nicht an einer peripheren Neuropathie leiden, können Sie in Betracht ziehen, DCA allein oder zusammen mit anderen Krebsbehandlungen zu versuchen. Bitte unterbrechen Sie nur nicht Ihre laufenden Gesundheitsuntersuchungen bei Ihrem Arzt und folgen Sie seinem Rat. Eine aktuelle Studie hat gezeigt, dass DCA in Kombination mit Fenbendazol gut wirkt. (Ref.) Es gibt auch eine wachsende Gemeinschaft, die Fenbendazol neben konventionellen oder alternativen Therapien zur Behandlung ihrer Krebserkrankung einsetzt. Fenbendazol kann bei der Behandlung von Lungenkrebs manchmal Wunder bewirken. Probieren Sie es aus. Wir raten Ihnen, DCA in Kombination mit Fenbendazol auszuprobieren, um das beste Ergebnis zu erzielen. Weitere Informationen zur Anwendung von DCA finden Sie hier: DCA-Informationen. Weitere Informationen über Fenbendazol und seinen potenziellen therapeutischen Nutzen bei onkologischen Erkrankungen finden Sie hier: https://www.fenbendazole.org/. Die übrigen Informationen finden Sie bei Google, wenn Sie die Suchbegriffe "Fenbendazol Krebs" eingeben. Ich hoffe, diese Informationen sind hilfreich.

Mein Lieferant war Pharmacy DCA für eine schnelle Lieferung aus dem Vereinigten Königreich. Ich denke an DCA -LAB für die nächste Lieferung. Können Sie mich bitte beraten?

F: Ich leide seit 7 Jahren an Prostatakrebs im Stadium 2. Ich habe mit der Einnahme von DCA 500 mg dreimal täglich für 6 Wochen begonnen (am Ende des Monats). Am 30. August 2018 werde ich meinen PSA-Wert überprüfen lassen. Im Falle eines positiven Ergebnisses möchte ich die Behandlung für weitere 2 Monate fortsetzen. Mein Lieferant war Pharmacy DCA für eine schnelle Lieferung aus Großbritannien. Ich denke an DCA -LAB für die nächste Lieferung. Können Sie mich bitte beraten. Mit freundlichen Grüßen, Roger. A: Lieber Roger, leider betrifft Prostatakrebs sehr viele Männer auf der Welt. Erfreulicherweise gibt es zahlreiche Forschungsarbeiten, die sich mit diesem Thema befassen. Zunächst einmal müssen Sie den Verlauf Ihrer Krebsbehandlung überwachen. Finden Sie heraus, ob die Therapie, die Sie im Moment erhalten, und das DCA-Protokoll funktionieren. Überprüfen Sie Ihren PSA-Wert und finden Sie heraus, ob er ansteigt oder sinkt. Wiederholen Sie Ihren PSA-Test alle 3 bis 6 Monate. Eine Computertomographie oder Positronen-Emissions-Tomographie (PET) sowie eine intrarektale Sonographie können ebenfalls hilfreich sein, um zu überwachen, ob die Behandlung anschlägt oder nicht. Wenn der Tumormarker und die Größe der Tumore stabil sind oder abnehmen, sollten Sie die Behandlung fortsetzen. Wenn sie zunehmen, sollten Sie überlegen, ob Sie Ihre Behandlung ändern oder etwas Neues hinzufügen sollten. Befolgen Sie bitte auch die Ratschläge Ihres Arztes als erste Richtschnur. Er ist ein Gesundheitsspezialist und kennt Ihre Situation am besten. Was Ihre Frage zu den Anbietern betrifft, so sind wir der Meinung, dass DCA-Lab eine großartige Marke ist, die sowohl einen guten Kundenservice als auch gute Lieferzeiten bietet. Wenn Sie sich für sie entscheiden, können Sie nichts falsch machen. Dennoch sollten Sie unsere ausführliche Übersicht über die beliebtesten Anbieter von Natriumdichloracetat lesen: https://www.dcaguide.org/de/lieferanten/dca-lab-uberprufung/. Der Kampf gegen Prostatakrebs ist anfangs eine entmutigende Aufgabe. Sie werden jedoch schnell die Gewohnheit entwickeln, Ihr individuelles Programm täglich einzunehmen und herauszufinden, welche Optionen für Sie am besten funktionieren. Eine weitere gute Ergänzung zum DCA-Protokoll ist Fenbendazol. Studien haben gezeigt, dass sich die beiden Mittel gegenseitig ergänzen. (Ref.) Wir empfehlen, Fenbendazol zu Ihrem Protokoll hinzuzufügen, um noch bessere Ergebnisse zu erzielen. Es ist eine hervorragende Kombination mit DCA, insbesondere bei Prostatakrebs. Weitere Informationen über dieses wiederverwendete Tierarzneimittel gegen Krebs finden Sie unter https://www.fenbendazole.org/.

Es existieren keine weiteren Seiten